Die Mühle und das Musikequipment

Ich hatte euch ja erzählt, dass wir einen Raum auf dem Hof haben, in dem eine alte Kornmühle steht und dass Besucher diesen Raum besonders faszinierend fanden. Heute habe ich ein paar Fotos von der Mühle für euch. Besonders schön in diesem Raum sind die langen, dicken Holzbalken und das geschwungene Holzgeländer der Treppe.

Mühlenraum

Eingang MühleDie Mühle vom Typ “Thuringia” ist geschätzt 100 Jahre alt und wird mit Elektromotor und Riemenantrieb betrieben. Momentan funktioniert sie nicht, da der Motor nicht mehr ans Stromnetz angeschlossen ist. Wenn man an den Riemen zieht, rieseln aber noch ein paar Getreidekörner heraus. 🙂

Schrotmühle

Thuringia

Wir nutzen den Raum zurzeit als Lager für unser Bandequipment. Zum Musikmachen haben wir durch das Bauen und unser Kind sowieso keine Zeit. :/ Hier bleiben die Sachen wenigstens trocken und stehen nicht im Weg rum. Irgendwann ist sicher wieder Zeit, um einen Proberaum einzurichten. Dazu muss aber erst mal sehr gute Schalldämmung eingebaut werden und das ist schon wieder eine andere Geschichte …

Band Lager

One comment on “Die Mühle und das Musikequipment

  1. Bea says:

    Ist schon schade, dass ihr keine Musik mehr machen könnt. Aber ihr habt ja dann ausreichend Raum und bestimmt auch wieder mal Zeit….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *