Maueröffnung für die Haustür

Samstag, 13. Dezember 2014

Für die zukünftige Haustür wurde ein Loch in die Hauswand geschnitten. Sie wird sich neben der alten Eingangstür an einer Stelle befinden, wo früher ein Fenster war. Wir machen diesen Aufwand, weil wir den Eingangsbereich umgestalten wollen.

Loch in die Hauswand schneiden

Die bisherige Tür war zu schmal und niedrig, weil sie sich direkt unter dem Treppenabsatz befand. Das wirkte ziemlich beengt. Mit der neuen Tür und dem neuen Grundriss soll der Eingang großzügiger werden.

Alte und neue Türöffnung

Blick durch alte und neue Türöffnung

Nachdem der Türsturz fertig eingemauert war, wurde die Öffnung in der Wand provisorisch mit Wellblech zugeschraubt. Die neue Haustür wird erst im Januar bestellt und dann eingebaut, wenn die groben Arbeiten erledigt sind.

Türsturz mauern

2 comments on “Maueröffnung für die Haustür

  1. mgruening says:

    Ich lese ganz fasziniert mit und bin gespannt, was aus diesem altem Schatz wird. Wollt ihr das Haus eigentlich noch von außen Dämmen oder sind die Mauern so dick, dass die Dämmwerte akzeptabel sind?

    • Uta says:

      Hallo, wir freuen uns sehr über das Interesse! 🙂
      Die Außenmauern im Erdgeschoss sind sehr dick und haben noch eine integrierte Luftschicht, weil sie zweischalig sind. Die werden wir also nicht dämmen. Im Obergeschoss sieht es anders aus – da sind dünne Fachwerkwände. Die werden entweder eine Außen- oder Innendämmung bekommen. Das müssen wir noch entscheiden. Beste Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *