Decken im Erdgeschoss gedämmt

Zurzeit lagern bei uns überall auf dem Grundstück Massen an Mineralwolle, denn es sollen die Außenwände im Obergeschoss sowie alle Zimmerdecken gedämmt werden.

Mineralwolle fürs Obergeschoss

Im Erdgeschoss ist das Dämmen der Decken mit “Zwischensparren-Klemmfilz” bereits abgeschlossen. Dafür wurden 127 qm Decke abgehangen. Das Abhängen hat verschiedene Funktionen: Wärmedämmung, Trittschalldämmung, Verringern der Raumhöhe und Begradigen der Decke. Außerdem können anschließend durch die Unterdecke relativ einfach Kabel verlegt werden.

Deckensparren anbringen

Das Haus wird zunehmend gemütlicher und wirkt wärmer. Es ist jetzt schon dichter als vorher, denn es gibt auch keine Ritzen mehr an den Fenstern oder Türen, durch die der Wind bläst.

Wohnzimmerdecke gedämmt

5 comments on “Decken im Erdgeschoss gedämmt

  1. Alex says:

    Wird der Trockenbau komplett aus Holzständerwerk gemacht oder auch aus Metallprofilen.
    Bei Metall bekommt man ja zumindest die Kabel besser durch die vorgefertigten Löcher.
    Die Platten kommen wohl erst später dran?

    • Uta says:

      Hi Alex, so weit ich im Moment weiß, wird bei uns alles mit Holzständerwerk gemacht.
      Ja, die Platten kommen erst dran, wenn der Spaß mit dem Kabeldurchziehen fertig ist. 😉

  2. mgruening says:

    Welche effektive Raumhöhe wird sich denn mit der abgehängten Decke ergeben?

    P.S.: Das erste Bild nie die Berufsgenossenschaft sehen lassen 😉

  3. annu says:

    oh yeah!!! gemütlich!!! freu mich schon….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *